Vertraut den neuen Wegen

Niko Paech bei KR55 im Studio

Gast im Studio ist apl. Prof. Dr. Niko Paech, Nachhaltigkeitsforscher und Lehrbeauftragter an der Universität Siegen. Im Gespräch mit Antje Thielking und Thomas Cziepluch legt er dar, dass die derzeitige Orientierung unseres Wirtschaftsystems und unserer Lebensführung nicht zukunftsfähig sein kann, erläutert er die Notwendigkeit reduktiver Lebensentwürfe ohne ökologischen Ablasshandel und sieht in der Kirche eine gesellschaftliche Instanz, die den Mut aufbringen könnte, unbequeme Wahrheiten auszusprechen. Das Gespräch wurde 2018 geführt – seine Inhalte sind aktueller denn je.

Weitere Informationen zur Postwachstumsökonomie und Niko Paech finden Sie auf www.postwachstumsoekonomie.de. Niko Paech ist Gründungsmitglied des ReparaturRates Oldenburg. In Oldenburg und Umgebung gibt es inzwischen 24 Repair-Cafés.

Anna Menke war im Dezember 2019 bei uns zu Besuch. Hier gehts zum Podcast zur Sendung: Lust auf Weniger – ohne Geschenke vor der Krippe?

Das Buch Befreiung vom Überfluss von Niko Paech finden Sie in der Liste unserer Gästebücher.

Tipps und Termine im Oktober

  • Musik in der Kirche: Wanderausstellung Arp Schnitger: Stunde der Orgel
    Florence Rousseau (Rennes/F) – Orgel
    23. Oktober 2021, 19:30 Uhr
    St. Cyprian- und Corneliuskirche, Ganderkesee
  • Seminar: Wunder über Wunder …
    Seminartag mit Bibliolog
    6. November 2021, 9:30 Uhr – 17:00 Uhr
    Anmeldung bis 15.10.2021
    Ev. Frauenarbeit der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
  • Lesetipp: Worte der Zuversicht, Band 2
    herausgegeben von PD Dr. Ralf Hennings
    87 Worte der Zuversicht in der Corona-Krise von 2020-2021 von 11 evangelischen Theolog*innen aus Oldenburg
    erschienen im Isensee-Verlag 2021
Unsere Sendungen werden am 4. Sonntag im Monat um 13 Uhr wiederholt. Die aktuelle Sendung Vertraut den neuen Wegen können Sie also am Sonntag, 24. Oktober 2021 um 13 Uhr erneut hören.

Vorschau: Die nächste Sendung wird am Freitag, 12. November 2021 um 18:00 Uhr bei Oldenburg Eins ausgestrahlt und ist anschließend hier auf www.kirchenradio-oldenburg.de als Podcast verfügbar.