Leben im Pfarrhaus – wo Heiligkeit auf Alltag trifft

Kerstin Spradau-Kahnt und Andreas Kahnt

Gäste in der Sendung sind Kerstin Spradau-Kahnt, Psychologin und Andreas Kahnt, Pfarrer und Vorsitzender des Oldenburgischen Pastorinnen- und Pastorenvereins. Im Gespräch mit Antje Thielking und Thomas Cziepluch beschreiben sie das Leben im Pfarrhaus früher und heute, stellen die besonderen Herausforderungen des Pfarrberufes für Paare und Familien vor, erläutern, dass Nähe von Gemeinde und Pfarramt von Jüngeren nicht mehr so gerne gelebt wird und können sich vorstellen, dass es in Zukunft sowohl Kirchengemeinden mit Pfarrhäusern und Dienstwohnungspflicht als auch solche ohne Pfarrhäuser gibt.

Der Oldenburgische Pastorinnen- und Pastorenverein ist die berufsständische Vertretung für die Pfarrer*innen der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg und existiert seit 1833. Die Mitgliedschaft ist freiwillig. Das Leben im Pfarrhaus wird durch das Pfarrdienstgesetz der EKD geregelt. 2011 ist eine sozialwissenschaftliche Untersuchung aus der Oldenburgischen Kirche mit dem Titel „Leben im Pfarrhaus“ erschienen.

Tipps und Termine im Januar

Unsere Sendungen werden am 4. Sonntag im Monat um 13 Uhr wiederholt. Die aktuelle Sendung Leben im Pfarrhaus – wo Heiligkeit auf Alltag trifft können Sie also am Sonntag, 24. Januar 2021 um 13 Uhr erneut hören.

Vorschau: Die nächste Sendung wird am Freitag, 12. Februar 2021 um 18:00 Uhr bei Oldenburg Eins ausgestrahlt und ist anschließend hier auf www.kirchenradio-oldenburg.de als Podcast verfügbar.